Additive Fertigung: Fertigungsgerechte Konstruktion (Kunststoffe)

Additive Fertigung von Bauteilen auf Kunststoff ist etabliert und wird in allen Facetten angeboten. Innovatives Konstruieren muss sich daher auf die Besonderheiten der Verfahren und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten konzentrieren.

Um das Potenzial der Additiven Fertigung voll ausschöpfen zu können, benötigen Konstrukteure zusätzliche Kenntnisse über die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Fertigungsverfahren. Die Anforderungen des Kunden im Spannungsfeld von Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit erfordern umfassende Kenntnisse über die Verfahrensspezifikationen.

Inhalte:

  • Vielfältige und kombinierbare Werkstoffauswahl
  • Verfahrensempfehlungen zu ausgewählten Bauteilen
  • Bauteilpositionierung und effiziente Bauraumausnutzung
  • Geeignete Softwareprogramme effektiv anwenden
  • Workshops zu den Themen: Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit

Teilnehmerkreis:

Entwickler und Konstrukteure, Technische Entscheider und alle Interessierten an der additiven Fertigung mit Kunststoffen

Anmeldung:

Hier geht es zur Anmeldung über XING.

« Zurück zur Übersicht

Logo Niedersachsen ADDITIV – Zentrum für Additive Fertigung

Datum
04.09.2019 - 05.09.2019

Stadt
Hannover

Veranstaltungsort
Deutsche Messe Technology Academy GmbH, Messegelände/ Pavillon 36, 30521 Hannover

Veranstalter
Niedersachsen ADDITIV – Zentrum für Additive Fertigung
c/o Laser Zentrum Hannover e.V., Hollerithallee 8, 30419 Hannover

Telefon
+49 511 2788-370

Fax
+49 511 2788-100

E-Mail
niedersachsen.additiv(at)lzh.de