Workshop – Bildverarbeitung in Qualitätskontrolle und Industrie 4.0

Der Workshop ist in Kooperation der Netzwerke Optence und Automatisierungsregion als Diskussionsplattform zwischen Automatisierern und Interessierten der Bildverarbeitung geplant.

Am Donnerstag, 27. April 2017 findet der Workshop bei der IHK Darmstadt in Darmstadt statt. Beginn ist um 14:00 Uhr und Ende um 18:00Uhr.

Das Programm enthält Vorträge über den Einsatz der Bildverarbeitung in der Fertigung und der Qualitätskontrolle. Ein zweiter Schwerpunkt wird auf die Betrachtung der eingesetzten Kameras in der Bildverarbeitung und für die Industrie 4.0 gelegt.

Programm im PDF-Format

Vortragsprogramm:

  • Anforderungen an Kameras in der Bildverarbeitung“                       

Janine Ritter, Baumer Optronic GmbH

  • Vision für die Automatisierung

Christoph Blankenburg, Pepperl+Fuchs GmbH

  • Themenvorstellung zum Arbeitskreis „Bildverarbeitung“

Jens Lienemann, Optence e.V.

  • Bildverarbeitung in der Prozessierung /
    Einführung in die Modellfabrik der Hochschule Darmstadt

Prof. Stephan Simons, Hochschule Darmstadt

 Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Teilnahme (kostenlos) vorher an unter Lienemann(at)optence.de.

« Zurück zur Übersicht

Logo Optence e.V.

Datum
27.04.2017    14.00 Uhr - 18:00 Uhr

Stadt
Darmstadt

Veranstaltungsort
IHK Darmstadt, Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt

Veranstalter
Optence e.V.
55286 Wörrstadt

Telefon
+49 (0)6732–935-122

Fax
+49 (0)6732–935-123

E-Mail
reuter(at)optence.de