Informationen zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Vorschläge für F&E-Projekte werden während der Konzeptionsphase zusammengetragen. Für die Projektvorschläge sollen Konsortien aus internationalen Partnern aus dem Netzwerk Optence und den Zielregionen gebildet werden. Dabei sollen mindestens zwei der Partner dem Netzwerk Optence angehören. Bis zu 3 Projekte werden durch eine neutrale Stelle für die Förderung in der Umsetzungsphase ausgewählt.

Förderbedingungen

  • Fördersumme: bis zu 3 Mio. € für 3 F&E Projekte über 3 Jahre
  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft bis zu 50% Finanzierungsquote
  • Ggf. höhere Förderquote für KMU
  • Forschungseinrichtungen bis zu 100% Finanzierungsquote
  • Hochschulen erhalten zusätzliche Projektpauschale in Höhe von 20%

Zuwendungsfähige Kosten

  • Materialkosten
  • Personalkosten (produktive Stunden des Mitarbeiters für das Projekt)
  • Reisekosten
  • Abschreibungen auf vorhabenspezifische Anlagen
  • Rechnerkosten
  • Dienstleistungen durch Dritte
  • Notwendige Kosten von KMU für Schutzrechtsanmeldungen (Patentanwalt und Patentamt)

gefördert vom