Flankierende Maßnahmen

Internationale Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildungsprogramm der Zielregionen werden evaluiert und ggf. für Optence Clusterakteure adaptiert bzw. das Aus- und Weiterbildungsprogramm von Optence nach Absprache und mit Unterstützung der Netzwerkmanager in den Zielregionen installiert.

Personalaustausch

Ein Programm zum Personalaustausch wird sowohl mit Firmen in den Zielregionen, insbesondere aber mit den dortigen Hochschulen entwickelt und angeboten. Der Personalaustausch wird in Form von Praktikumsplätzen, Vergabe von Bachelor- oder Masterarbeiten oder einem Austausch von Fachpersonal geschehen. Die Umsetzung erfolgt durch Unterstützung der Netzwerkmanager in den Zielregionen.

Workshops zur Interkulturellen Kompetenz

Drei 3 Workshops zur interkulturellen Kompetenz über die Zielregionen werden während der zweiten Hälfte der Konzeptionsphase ab 2019 stattfinden.  

Aufbau eines Beratungsangebots zu IP Regelungen

Unabhängig von den gewählten Zielregionen Finnland, Litauen und Arizona wird für die Clusterakteure als Dienstleistung im Rahmen der Internationalisierung des Clusters ein Beratungsangebot zu IP Regelungen aufgebaut.

Matchmaking auf der Messe Optatec in Frankfurt

Im Rahmen der Messe Optatec vom 15.05. bis 17.05. in Frankfurt, organisieren wir Matchmaking-meetings zwischen Optence-Mitgliedern und Firmen aus den Zielregionen Finnland, Litauen und Arizona. Optence-Mitglieder können die Gelegenheit nutzen, um gezielt mit interessanten Firmen aus der drei Zielregionen, Arizona, Finnland und Litauen, auszutauschen.

gefördert vom