Allgemeine Informationen

Das Vorhaben "Internationalization for joint innovations in photonics" unterstützt den Aufbau einer nachhaltigen internationalen Zusammenarbeit zwischen Partnern aus Forschung, Entwicklung, Produktion und Anwendern auf dem Gebiet der Photonik.

Ein weiteres Ziel ist die Entwicklung neuer Werkzeuge zur verstärkten Einbindung von KMU´s und Forschungseinrichtungen in internationale Kooperationsprojekte. Zu diesem Zweck ist eine Technologie- und Kompetenzdatenbank entwickelt worden, um die Kompetenzen der Clusterakteure und der Akteure der internationalen Partnercluster in einem Online-Katalog zu erfassen. Dies ermöglicht den Nutzern, ihre technologischen Kompetenzen einzustellen und somit öffentlich zu machen, aber auch gezielt nach Kompetenzen anderer Clusterakteure und möglichen internationalen Kooperationspartnern zu suchen.

Die beteiligten Akteure sollen bei der Nutzung und Weiterentwicklung ihrer Potenziale, Kompetenzen und Kooperationsfähigkeit unterstützt werden mit dem Ziel, die Voraussetzungen von kleinen und mittleren Unternehmen für grenzüberschreitende Forschungsprojekte und anschließenden marktfähigen Innovationen zu verbessern und so die Möglichkeit zur Erschließung neuer internationaler Geschäftsfelder zu erhalten.

Im Rahmen des Internationalisierungsvorhabens können während der Umsetzungsphase in bis zu 3 F&E-Projekte Mitglieder von Optence gefördert werden.

 

Informationen zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Flankierende Maßnahmen

Informationen zur Kompetenzdatenbank

Zur Webseite der Kompetenzdatenbank

 

gefördert vom